Hamburgs Sport ist inklusiv

12.12.2022

Hamburgs Sport ist inklusiv

Der Hamburger Sportbund möchte mit seiner Kampagne „Hamburgs Sport ist inklusiv“ und dem dazugehörigen Hashtag #HamburgsSportIstInklusiv mehr Sichtbarkeit für inklusiven Sport in Hamburg erreichen.

Bereits jetzt bieten viele Sportvereine Kurse und Gruppen an, in denen Menschen mit und ohne Behinderungen gleichberechtigt Sport treiben können. Vorurteile werden abgebaut, gegenseitiges Verständnis gefördert und voneinander gelernt.

Der HSB möchte ganz im Sinne der „Active-City Strategie“ zeigen, dass Sport ein gutes Beispiel für das Gelingen von Inklusion sein kann. Auf der Homepage des HSB unter der Rubrik „Inklusion“ können sich Interessierte an inklusiven Sportangeboten über die verschiedenen Vereinsangebote erkundigen. Zudem können Vereine und Verbände über die Unterstützung beim Aufbau inklusiver Strukturen und Angebote informieren.

 

Mehr Infos unter: HSB | Inklusion (hamburger-sportbund.de)

 

Fotocredit: Hamburger Sportbund