Premiere des Active City Festivals am 28. August im Inselpark

17.08.2021

Premiere des Active City Festivals am 28. August im Inselpark

Der Hamburger Sport präsentiert seine Vielfalt mit Mitmachangeboten, Wettkämpfen und einem bunten Rahmenprogramm.

Hamburg. Mit der Premiere des Active City Festivals am 28. August im Wilhelmsburger Inselpark steuert der Active City Summer auf einen besonderen Höhepunkt zu. Bei dem Sportfestival präsentieren sich ganztägig viele Sportvereine mit den unterschiedlichsten Sportarten zum Mitmachen und Ausprobieren. Außerdem werden drei Wettbewerbe in den neuen Olympischen Sportarten 3x3 Basketball, Klettern und Skateboarding ausgetragen und ein attraktives Bühnenprogramm mit Live-Musik und Talks geboten. Das achtstündige Programm des Active City Festivals beginnt um 10 Uhr. Der Eintritt ist frei. 

Auf dem weitläufigen Gelände direkt vor der edel-optics.de Arena können die Besucherinnen und Besucher eine Vielzahl unterschiedlichster Sportarten ganz einfach ausprobieren. Das Programm reicht u.a. vom Boule (FSV Harburg-Rönneburg) über Fechten (Harburger Turnerbund), Futsal (Teach First&Anstoß) und Rudern (RG Hansa) bis hin zu Stand-up-Paddling (Hamburg Towers). Zusätzlich bietet der Verein ParkSportInsel e. V. mit FUNini, Wikingerschach, Disc Golf oder Freizeit Golf weitere Aktionsflächen zum Mitmachen an. Mit der Beach-Anlage gibt es zudem eine Sport-Area, in der die breite Paletten der Strandsportarten erlebt werden kann: Beachtennis (HSV), Beachsoccer (HSV) und Beachvolleyball (Harburger Turnerbund). Der Außenbereich der Nordwandhalle, das Kleinspielfeld und die Skateanlage werden an diesem Tag zu Schauplätzen der drei Wettbewerbe unter den Hamburger Sportlerinnen und Sportlern. So veranstaltet der Hamburger Basketball Verband die „Hanseatic Streetball Championships“ der Damen und Herren im 3x3 Basketball. Die Nordwandhalle richtet einen offenen Wettkampf im Speedklettern aus und die TSG Bergedorf widmet sich dem Skateboarding. Nach der Möglichkeit von Schnuppertrainings am Vormittag starten die Wettbewerbe in der Disziplin Street in den Altersklassen bis 15 Jahre und ab 16 Jahre. Damit sind beim Active City Festival drei Sportarten vertreten, die jüngst in Tokio ihre Olympiapremiere feierten.

Sportsenator Andy Grote: „Beim Active City Festival gehört der Inselpark dem Sport. Nirgendwo sonst kann man in lockerer Atmosphäre eine so große Auswahl an unterschiedlichen Sportarten an einem Ort ganz einfach ausprobieren. Wir wollen damit Menschen für Sport und Bewegung begeistern und unseren Sportvereinen eine Bühne geben, sich mit ihren hochattraktiven Sportangeboten und Kursen zu präsentieren. Wer dann motiviert ist, kann dank des neuen Active City Starter-Gutscheins sofort im Verein weitermachen."

Beate Wagner-Hauthal, Geschäftsführerin und Projektleitung des ParkSportInsel e. V.: „Wir freuen uns, dass das Active City Festival bei uns im Wilhelmsburger Inselpark stattfindet und sich dort viele Sportvereine präsentieren. Die Veranstaltung passt perfekt zu unseren ganzjährigen Aktivitäten rund um die ‚Welt der Bewegung‘. Wie schon beim Active City Summer werden wir uns auch beim Festival mit vielen Mitmachangeboten beteiligen“.

Werner Richnow, Geschäftsführer der SPORTPLATZ GmbH (Veranstalter): "Mitten im Active City Summer freuen wir uns auf den Festivaltag des Hamburger Sportes im Wilhelmsburger Inselpark. Unser großer Dank gilt allen beteiligten Sportvereinen, die sich beim Active City Festival präsentieren sowie allen weiteren Partnern. Außerdem danken wir natürlich unseren Sponsoren Mobil Krankenkasse, der Rewe Nord Group und Lotto Hamburg, die sich für den Hamburger Sport engagieren."

Weitere Informationen unter: www.activecityfestival.de

Fotos: Witters, LSP