Tennis Challenger Hamburg - Top-Spieler kündigen sich an

23.10.2020

Tennis Challenger Hamburg - Top-Spieler kündigen sich an

Auch in diesem Jahr unterstützt die Active City Hamburg das ATP Tennis Challenger Turnier presented by Tannenhof.

Das vom Deutschen Tennis Bund ausgerichtete Profiturnier findet vom 24. Oktober bis 1. November 2020 in der Halle des Hamburger Tennisverbandes in Hamburg-Horn statt. Aufgrund der Corona-Situation wird das Turnier ohne Zuschauer ausgetragen. 

Neben dem ehemaligen Top-Ten-Spieler Lucas Pouille aus Frankreich treten drei weitere Top-100-Spieler in Hamburg an. Aus Deutschland stehen mit Peter Gojowczyk, Cedrik-Marcel Stebe, Oscar Otte, Yannick Maden und Dustin Brown fünf Akteure direkt im Hauptfeld. Auch auf Daniel Altmaier und Maximiliam Marterer darf man sich in Hamburg freuen - sie haben jeweils eine Hauptfeld-Wildcard erhalten. Außerdem starten Tobias Kamke und Mischa Zverev in der Qualifikation. Die Spieler kämpfen um insgesamt 44.820 Euro Preisgeld, dem Sieger winken zudem 80 Weltranglistenpunkte.

Oscar Otte (27 Jahre, ATP 141)

Auf der Website des Tennis Challenger Hamburg presented by Tannenhof unter www.tennis-challenger.hamburg gibt es alle wichtigen Infos rund um das Turnier. Zum ersten Mal wird das Challenger Event auch beim Streaming-Dienstleister Tennis Channel übertragen. Die Plattform kann mit dem Code „DTB2FREE“ zwei Monate lang kostenlos genutzt werden. 

Der Deutsche Tennis Bund hat sich auch in diesem Jahr und unter besonderen Bedingungen für die Ausrichtung des Tennis Challenger Hamburg entschieden. Das ist eine couragierte Entscheidung, für die ich dankbar bin. Denn die langfristige Etablierung großer und kleiner Sportveranstaltungen ist zentrales Ziel der Active City.

Christoph Holstein

Staatsrat für Sport der Freien und Hansestadt Hamburg

Vom 19. Oktober bis zum 24.Oktober 2020 findet aktuell bereits das mit 15.000 US-Dollar dotierte ITF Future Nord in der Verbandshalle statt. 

Fotos: witters Sportfotografie